Posts mit dem Label Trails werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Trails werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

30. November 2016

MTB I Saisonabschluss Vennbike & Friends

2016 wurde von den Vennbikern wieder viel gefahren. Leider nie in voller Besetzung, irgendwie passte es terminlich nie, dass alle dabei waren. Besonders ich, Ansgar, fand leider selten den Weg in die geliebte Eifel. Den Saisonabschluß wollte ich mir aber nicht nehmen lassen und freute mich extrem darauf, wenigstens Denis, Till, Ingo, Michi und Mario wieder zu sehen. Dazu gesellten sich noch 5 Freunde der Vennbiker und so waren wir eine tolle Truppe!
In diesem Beitrag werde ich neue Wege gehen. Es wird ein gemischter Artikel aus geschriebenem Wort und Videosequenzen. Ich habe die Vennbike Sasionabschlusstour genutzt, um die von Coffee&Chainrings zur Verfügung gestellte Actioncam Garmin VIRB Ultra 30 zu testen. Und wie im Teaser zu sehen gab es reichlich Action! Die Videos sind in HD verfügbar, evtl müsst Ihr Eure Youtube-Einstellung ändern.

9. Oktober 2016

3 Schläuche für ein Halleluja

Bud Spencer und Terence Hill – wer unter uns 40+ern kennt sie nicht. Die Haudraufs der Siebziger und Achtziger, immer in Action frei nach dem Motto „immer Dumme Sprüche lassen oder noch einen Schlauch aufblasen...“ ach nein, mit dem zweiten Teil befinden wir doch nicht mehr in der einistigen italo-cineastischen Hochkultur, sondern schon im Dreiländereck., zu Besuch bei Muschi.
Doch lasst mich die Geschichte von Anfang an erzählen...

23. Mai 2016

Fullgazzz im Wutz-Land


Es stand schon lange an, dass ich Thomas und die Wutz on Wheelz in der Osteifel besuchte. Da kam die CTF in Weibern am Vatertag gerade Recht. Grundsätzlich schauen wir Fahrradbekloppten ja, dass wir so viele Fahrten wie möglich mit dem Rad statt mit dem Auto absolvieren. Das bedeutet in diesem Fall, dass wir

28. April 2016

Steil ist geil, steiler ist geiler

Prolog
Samstagmorgen. Ich erwache schweißgebadet aus einem feuchten Traum: Wir stehen alle am Startplatz, Treffpunkt Jugendfarm. Es regnet. Es titscht und träscht, vom feinsten. Stefan grinst diabolisch und scheucht uns den ersten Trail mit 37%...hoch! Muschi vorne weg, gibt Gas. Stefan und Maik hinterher. Irgendwer huscht noch an mir vorbei, alles zu schnell, nur schemenhafte Schatten in meinen Augenwinkeln. Ich versuche ir-gend-ein Hinterrad zu halten. In meinem Kopf dröhnen die 'Toten Hosen' so laut, dass ich das Gefühl habe, mein Trommefell will meinen ganzen Kopf zum platzen bringen.....an Waden wie diesen...bleibst besser dran, ne! Scheizze, was mache ich hier? Als ich also wach werde, bemerke ich...Regentropfen? Nein, es ist nur das Knacken des Heizkörpers im Flur, die Sonne lukt frech hinter einer Wolke hervor und kitzelt in der Nase.

20. März 2016

Tort(o)ur durchs Mergelland

Ich habe lange überlegt wie ich den Tourbericht anfange. Fange ich mit meiner fehlenden Form an, mit den Carbonfeilen von Mario und Max, mit dem schönen Wetter oder der tollen Streckenführung.....

21. Februar 2016

Faszination Night Ride !!!


Unser Hobby ist schon eine coole Sportart, um Körper und Geist so richtig an seine persönlichen Grenzen zu bringen. Wir, die Vennbiker, sind ja mittlerweile schon bekannt für verrückte oder sogar wahnsinnige Touren, die wir hier durch unsere Reviere veranstalten. Am aller liebsten natürlich bei strahlendem Sonnenschein und so zwischen 20-25 Grad Celsius. Doch leider hat das Jahr so seine eigenen Zeiten und das Wetter und das Tageslicht spielen da nicht immer so mit! Dies ist mir und so einigen anderen Vennbikern aber so wirklich ...egal! Wir biken immer ob heiße,nasse,windige oder frostige Tage. Unser Motto ist "Let´s Rock the Trails!"

24. Januar 2016

Fango-Tango auf feuchten Wurzeln oder "Irgendwas ist immer"

Der 2016er Jahresanfang wurde von den Vennbikern natürlich relativ zügig mit Ausfahrten gefeiert. Am 03.01. trafen sich ja schon einige zum "Anfahren 2016" , am 05.01. nahm dann ein weiterer Teil das neue Jahr unter die Räder. Marcel hatte zu "einer Tour mit großem Trailanteil" geladen, Thomas und Ansgar nahmen die Einladung dankend an. Der Titel wurde relativ schnell von Ansgar in "Fango-Tango auf feuchten Wurzeln" umbenannt, später wurde dann der Untertitel "Irgendwas ist immer!" hinzugefügt. Aber dazu später.

26. März 2015

Von Zweien, die auszogen – Trail-Surfen südlich der Eifel

Die Eifel ist schön – keine Frage. Aber andere Mütter haben auch schöne Töchter. Und hin und wieder isst man ja auch gerne auswärts.

Die Eifel ist schön – auch Anfang März. Biken bei hoher Luftfeuchte und niedriger Temperatur, mit Schlammpackung von klebrig bis dünnflüssig, von Kopf bis Fuß, was will man mehr.

Die Eifel ist schön – aber bei aller Liebe. Zwei Vennbiker haben sich aufgemacht zu neuen Ufern, andere Trails zu erkunden. Irgendwo südlich der Eifel, ja sogar weit südlich der Eifel – sehr weit südlich der Eifel.

Ins Orotavatal am Nordhang des höchsten Bergs Spaniens, des Teide.
Ältere Posts Startseite