31. Mai 2015

Rauf und runter Tour durch die Voreifel!!! 30.05.15



An diesem Samstag Morgen gingen mir nur 2 Gedanken durch den Kopf !
1.wie werden die Vennbiker Jungs das mit dem 24 Std MTB Rennen am Alfsee wohl packen .
2. wie kann ich ich schaffen hier bei mir in der Voreifel eine Tour zumachen und die 2000 Hm in gut 4-5 Std zu knacken .

29. Mai 2015

Auf geht´s zum Alfsee... LINK: Live Ergebnisse

Auf geht´s zum ersten 24h MTB Rennen dieser Saison. Die Autos sind gepackt, die letzten Einkäufe erledigt und jetzt wird gewartet bis wir am Samstag ab 14:00 Uhr für ganze 24 Stunden in die Pedale treten dürfen.


Die Live-Ergebnisse (Anzahl Runden etc.) vom Aktivsee 24H MTB-Rennen findet ihr hier!

LINK: 4er Team (Philipp, Michi, Max und Till)

LINK: Einzelstarter (Mario)

LINK: Ergebnisse Allgemein

Hier die Übersicht mit unseren Startnummern + Team:
Vennbike.de
1253 Mario

Vennbike.de 4er
4117 Philipp
4118 Michael
4119 Till
4120 Max

Im Vordergrund steht für uns alle der Spaß und ein unfallfreies Rennen, noch besser wenn dabei gute Ergebnisse erzielt werden!
Dückt uns alle die Daumen, hier dürft Ihr Kommentare hinterlassen:

25. Mai 2015

Zwei Erstbezwinger und ein Loser, La Reid 25.05.15

Schon wieder ein Jahr um und die Ardennen Throphy geht ins 26zigste Jahr. Und weil es letztes Jahr auf der 100km Distanz so schön war, liegt mir nix ferner als mir dieses Wurzeltrailgespaße wieder an zu tun. Und der Wolle will auch, der steht nämlich auf dreistellige Kilometerleistungen. Tom das Navi ist auch dabei auf der 50km Distanz, sein erster "Belgier".

Schinderhannes MTB-Marathon 24.05.15


11. Schinderhannes MTB-Marathon Emmelshausen 2015. Ausverkauft und wir waren dabei!
Michi, Philipp und Till auf der Halbmarathonstrecke (68km, 1440hm) und Max auf der Kurzstrecke (37km, 800 hm).

23. Mai 2015

One Man, one Vision...


Samstag Morgen 6:30 Uhr, Ingo unterwegs mit dem Ziel eine Vision zu erfüllen.
Wiedermal der Early Bird am Start aber diesmal mit einer Vision ab aufs Bike und hoch nach Mariawald !!! Nach den üblichen Ritualen am Samstag Morgen ging es dann auch endlich ab auf´s Bike und auf die Trails und fiesen Anstiege nach Mariawald.

22. Mai 2015

Renntermine und Highlights 2015

Es dauert nicht mehr lange und die Vennbike-Tretschweine sind mitten in der Rennsaison 2015!

Hier die Highlights:

24.05.2015 Schinderhannes MTB-Marathon Emmelshausen
Kurzstrecke 39km - 800 hm: Max
Halbmarathonstrecke 69 km - 1.600 hm: Michi, Philipp und Till

17. Mai 2015

Formsuche ist keine Formsache

Wie heißt es so schön: Vor der Saison ist nach der Saison. Ihr könnt es sicher schon erahnen, es geht hier um Ambitionen. Meine und die von vielen anderen motivierten und engagierten Radfahrern. Wir sind jene, die sich beweisen wollen. Ich gehöre zu den Tausenden, und wir sind Amateure, oder zutreffender, wir sind Hobbyfahrer. Nichtsdestotrotz - gefühlt sind wir die Leistungsträger. Probanden eines immer währenden Männerspiels: Wir sind die, die motiviert um einen Platz unter ferner liefen fahren. Wir mögen es, uns das Laktat um die Ohren zu hauen - im wahrsten Sinne des Wortes. Und böse Zungen würden sagen: Für alles Andere reicht es auch nicht.

14. Mai 2015

Das sechsfache Talsperrenmonster...


Nachdem wir ja letztes Jahr, zum Einstand in die Saison, uns der hiesigen Talsperren angenommen hatten mit der 4Gewinnt-Tour , liegt es natürlich recht nahe das zu wiederholen. Talsperren gibt es bei uns genug und kilometertechnisch können wir auch mit Sicherheit einen drauf setzen. Treffpunkt ist Bahnhof Konzen 10 Uhr. Da heißt es früh aufstehen, angereist zum Treffpunkt wird mit dem Rad. Somit hatten 3 von uns vor Tourbeginn schon über 30km auf der Uhr. 10 Freunde sollt ihr sein, Vennbiker, Rapiros and friends, eine illustre Truppe findet sich somit zusammen die Talsperrenmonster zu bekämpfen.

10. Mai 2015

Trail-Tour AC-Wald Sonntag, 10.05.15

Unterwegs mit Werner und Friends...


Super Sonntag, super Gruppe, sehr sehr geiles Wetter...
Super heftig, cooler Downhill-Opa, super Tourguide, super Trails.
Es war super geil!
Hier die Bilder:

6. Mai 2015

Unterwegs mit dem Nachwuchs... Scott Scale 910

Tja, auf einmal war es da, das Findelkind. Leider stand erstmal Wintersport auf dem Programm, so dass der Neuling stark vernachlässigt wurde. Nach 6 Wochen im Karton enteckte das Scale 910 endlich das Tageslicht.

1. Mai 2015

Benjamin Helzle in Rennfahrergeschichten, ein Leben auf der Überholspur.

Das erste Mal tut immer weh - Etappenrennen Four Peaks

Aus einer fixen Idee, die während einer schicken Sonntags Tour über Stock und Stein mit meinem Weggefährten Jürgen, wurde Realität. Auf die Frage, was, wir uns so alles Fieses antun könnten, entschieden wir uns doch recht schnell, ein Etappen Rennen anzugehen. Ich als blutiger Anfänger auf diesem Gebiet hatte schon großen Respekt vor der Belastung, zumal ich noch nie ein Rennen in den Alpen gefahren bin... Wir entschieden uns für die 4peaks, da dieses Rennen mit seinen nicht extrem schweren Etappen, auch für uns machbar schien.
Neuere Posts Ältere Posts Startseite