26. März 2015

Von Zweien, die auszogen – Trail-Surfen südlich der Eifel

Die Eifel ist schön – keine Frage. Aber andere Mütter haben auch schöne Töchter. Und hin und wieder isst man ja auch gerne auswärts.

Die Eifel ist schön – auch Anfang März. Biken bei hoher Luftfeuchte und niedriger Temperatur, mit Schlammpackung von klebrig bis dünnflüssig, von Kopf bis Fuß, was will man mehr.

Die Eifel ist schön – aber bei aller Liebe. Zwei Vennbiker haben sich aufgemacht zu neuen Ufern, andere Trails zu erkunden. Irgendwo südlich der Eifel, ja sogar weit südlich der Eifel – sehr weit südlich der Eifel.

Ins Orotavatal am Nordhang des höchsten Bergs Spaniens, des Teide.

19. März 2015

Filthy Trails, Männer allein im Sandkasten...

Lang Lang ist es her, dass die Vennbiker im Bikepark Filthy Trails waren. Um genau zu sein 2 Jahre Filthy Trails, KICK ASS . Aber wenn das Wetter besser wird, die Tage länger werden, warum dann nicht nochmal in den Bikepark?
Ja ok, dachten sich 1-2 Flugschweine, mal gucken wer da alles so Lust hat... gesagt getan. Schnell waren 5 Willige(Hakan, Ingo, Wolle, Till und macHartmann) zusammen, die mal wieder Bock hatten es fliegen zulassen. Für die Eifel Fraktion hieß es 8Uhr aufstehen und 9Uhr losfahren.

Aber ! ! ! Wir spulen kurz zurück...

15. März 2015

Über Wegekreuze und Schilderwahn.


Da gibt es neue Schilder im Wald. Das muss man sich doch mal anschauen, was der findige Pharagraphenreiter so alles aus den Windungen seines Hirn extrahiert hat.
Das diese Exkursion im Einsammeln von Wegekreuzbildern ausachtet, na ja dazu später.
Es geht um die Schilder die alle Eingänge zum Wald, in der niederländischen Gemeinde Vaals in Zuid-Limburg, betreffen. Die haben nicht nur die Farbe gewechselt!
Und da soll mal einer sagen, das ein Bikepark schon einen Sommer macht, neeeeeee tut er nicht.

10. März 2015

Flugshow Rureifel Samstag, 07.03.15

Samstag, Frühlingswetter, beste Voraussetzung für einen Flugtag in der Rureifel. Hier sind die Bilder mit den Piloten: Fliegender Vogel, Flying Svenny, High Jumper macHartmann, Starfighter Stefan, Ingocopter und Tornado Till Noch nicht alle besitzen den Kunstflugschein, somit sind unvorhersehbare sowie spektakuläre Vorführungen Programm.

8. März 2015

Rursee-Runde Samstag, 28.02.15

103 Kilometer Heimatkunde inkl. 1960 Höhenmeter und viel frische Luft. Brand, Vicht, Schevenhütte, Obermaubach, Nideggen, Abenden, Schmidt, Rursee, Simonskall, Raffelsbrand, Zweifall, Breinig, Brand
Am Anfang noch mit Begleitung, anschließen bin ich mit NICOLE (Nicolai) alleine unterwegs! Auch der Besuch bei Radsport Ganser in Breinig stand auf dem Programm.

7. März 2015

Günter Reitz in Rennfahrergeschichten, ein Leben auf der Überholspur

Der Mann dessen Beine nicht wissen wie alt sie sind in,


Winterbeschäftigungen.

Eine lange Marathonsaison 2014 war mit dem letzten Rennen beim Langenberg Marathon beendet. Leider!! Mensch zum Ende der Saison fahr ich immer die besten Ergebnisse….
Aber da gibt’s zum Glück im benachbarten Holland, besser besagt Limburg, wieder mal den Wintercup.
Diesmal mit neuem Namen Jos Feron Cup und insgesamt 16 Rennen (soviel wie noch nie) von Mitte Oktober bis Anfang Februar, und immer am heiligen Sonntag. Dieser Cup hat sowohl eine Cross wie eine MTB-Wertung. Ich melde mich in der MTB-Wertung an und das heißt 50Min Anschlag auf meist flachem Geläuf mit guter Konkurrenz am Start. Also genau das richtige für mich Langstreckenjunkie.

4. März 2015

Die selbsterfüllende Prophezeiung

Da habe ich ja was angerichtet. Da schreibe ich im Januar über Bikeparks und Reservate, und am Ende fragt man sich, ob ich da eine selbsterfüllende Prophezeiung ausgeschrieben habe.

Am 22.02.2015 erschien sowohl in der Aachener Zeitung wie auch im ZDF jeweils ein Bericht über Mountainbiker die man in verschiedene Richtungen interpretieren kann, aber nicht muss. Da ich durch meinen Text  "Ein Bikepark macht noch keinen Sommer" natürlich vorbelastet bin, sehe ich vielleicht beide Beiträge zu kritisch. Aber was soll es, man wird sehen ob ich falsch oder richtig liege mit meinen Befürchtungen. Die Zukunft wird es zeigen.

Auf jeden Fall habe ich dies zum Anlass genommen noch mal auf das Thema in meiner Kolumne "Muschi am Mittwoch" bei mtb-news einzugehen. Ich möchte euch gerne dazu einladen mal vorbei zu schauen und euch mit eurer Meinung in den Kommentaren daran zu beteiligen. Vielleicht habt ihr ähnliche Befürchtungen, oder ihr hattet Erlebnisse die zum Thema passen. Wir sehen uns dort.

Hier der Link Muschi am Mittwoch

Wer sich für den Bikepark Hürtgenwald interessiert wird hier fündig, Bikepark Hürtgenwald
oder hier Über, Gaps, Tabels, Drops und andere Anliegen.

Prost, eure Muschi


Neuere Posts Ältere Posts Startseite